Bewegtbildbanausen

Bewegtbildbanausen

Episode 134 - Masters Of The Twoniverse

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Bewegtbildbanausen

Instagram

Patreon

Steady

Linktree

Timecodes:

(00:00:00) Die Bastarde geben ein Punkteratentutorial

(00:08:42) Prinzessin Mononoke

(00:28:21) Küss den Frosch / The Princess And The Frog

(00:49:33) Human Traffic

(01:13:10) Chihiros Reise ins Zauberland / Spirited Away

(01:45:11) Funny Games

(02:22:28) The Wendell Baker Story


Kommentare

Guess
by Guess on
Ja den haben wir natürlich beide sofort erkannt, aber waren während der Rezension "zu blöd" das zu dropen...wäre aber eine Erwähnung wert gewesen, vollkommen richtig... :)
Markus
by Markus on
Hey Lee, Ahoi Guess, vielen Dank für eure wiedermals echt stabile Rezension meines Auftragsfilms. Ich höre euch mittlerweile fast täglich seit über 3 Monaten. Es vergeht keine Folge in der ich nicht herzlich lache und mich abwechselnd in der Position des ein oder anderen Banausen total wiederfinde. Euch zuzuhören erinnert mich immer an die stundenlangen Filmdebatten, die ich in meiner Zeit 10 jährigen Zeit als Videothekar und Filialleiter mit Kollegen und Kunden so liebte. Genau deshalb bin ich hier auch zum Supporter geworden. Wenn es nämlich eine Sache gibt, die das ganze noch toppt, dann ist es, wenn ihr über Filme diskutiert, die man euch zur Hausaufgabe gegeben hat. Ich freue mich, wie ein kleines Kind, wenn ich höre, dass euch auch die Poster im Hintergrund auffallen und ihr meine absolute Lieblingsszene (die Taxiszene) auch feiert. Wie gerne würde ich meinen Senf dazu geben :) Diesen Monat kann ich für diese Hausaufgabe allerdings nur 9,5 von 10 Extasypillen an euch vergeben, weil Ihr, als es um prominente Vertreter im Cast ging, Andrew Lincoln...Mr. Rick Grimes himself, unterschlagen habt. Er spielt den verstrahlten Felix. Der Kerl, den Chip u.a. in der Bar trifft und das Gedankenspiel hat "Was wäre wenn wir uns mal sagen würden, dass wir uns nicht leiden können." Abgesehen davon, habt ihr mal wieder gerockt. Danke dafür und Grüße aus Köln!

Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.